Teilnahmebedingungen „Eurobahnland“-Verlosung

 

1. Veranstalter

Verantwortlicher Veranstalter des Gewinnspiels ist die Keolis Deutschland GmbH &

Co. KG, Immermannstraße 65-c, 40210, Düsseldorf.

 

2. Teilnahme

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig und kostenlos. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erkennt die Teilnahmebedingungen und -voraussetzungen durch Markierung einer Checkbox an. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige Personen mit einem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland oder den Niederlanden. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin ist nur zur einmaligen Teilnahme für jede Verlosung im Rahmen des Gewinnspiels berechtigt.

 

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind MitarbeiterInnen der Eurobahn und der Keolis Deutschland GmbH & Co. KG, deren Angehörige sowie sämtliche an der Ausführung des Gewinnspiels beteiligten Personen. Sollte ein Nichtberechtigter als GewinnerIn ermittelt werden, wird dieser Person der Gewinn verwehrt und stattdessen unter den verbleibenden Teilnehmern ein anderer Gewinner/eine andere Gewinnerin neu ermittelt.

 

Liegen berechtigte Gründe, wie z.B. Manipulationsversuche vor, können einzelne Teilnehmer von dem Gewinnspiel ohne Ankündigung ausgeschlossen werden. Eine Verletzung der Gewinnspielbedingungen, die Beeinflussung der Chancengleichheit, z.B. in Form einer technischen Manipulation oder ein vergleichbar schwerer Verstoß, kann nach Ermessen der Eurobahn zum - ggf. auch nachträglichen - Ausschluss von der Teilnahme oder zur Änderung der Gewinnspielbedingungen führen.

 

Teilnahmeberechtigt ist,

wer in Aktionszeiträumen zwischen dem 05.07.2021-01.09.2021 und dem 11.10.2021-29.10.2021 eine Gewinn-Stecknadel auf www.eurobahnland.de entdeckt und sich dort als Teilnehmer/in registriert.

 

Teilnahmezeitraum:

Das Gewinnspiel findet wöchentlich während zwei Aktionszeiträumen statt und zwar vom 05.07. bis 01.09.2021 und 11.10.-29.10.2021. Eine Gewinnspielrunde endet in den Aktionszeiträumen jeweils am Freitagabend 23:59 Uhr.

 

Einsendeschluss: Jeden Freitag innerhalb des Teilnahmezeitraums um 23:59 Uhr

 

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, muss in der jeweiligen Runde die Gewinsspielstecknadel

 

Gewinsspielstecknadel

 

 

auf der Homepage unter www.eurobahnland.de entdeckt und angeklickt werden und die Pflichtfelder des Teilnahmeformulars

unter Angabe von

• Vor- und Nachname

• Postanschrift

• Geburtsdatum

• Reiseziel der Woche

vollständig ausgefüllt werden. Nach dem Absenden dieser Daten und einer somit

vollständigen Registrierung wird ein Bestätigungsfeld angezeigt.

 

3. Gewinn und Gewinnausschüttung

Zu gewinnen gibt es einen Tagestrip zur jeweiligen Attraktion inkl. Eintritt und Anreise mit der Eurobahn für je 2 Erwachsene + 2 Kinder. Jede Woche werden 3 Gewinne für je 2 Erwachsene + 2 Kinder verlost. 

 

Unter allen GewinnspielteilnehmerInnen, welche die vorgegebenen Bedingungen erfüllen, werden durch Los innerhalb der beiden Aktionszeiträume immer wöchentlich, samstags, jeweils drei GewinnerInnen ermittelt. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin kann nur einmal gewinnen.

 

Die Eurobahn wird die Gewinne nur an Personen versenden, die alle Voraussetzungen der genannten Teilnahmebedingungen erfüllen bzw. diese zurückfordern, wenn sich nach Auszahlung bzw. Ausschüttung herausstellt, dass die Voraussetzungen der Auszahlung bzw. Ausschüttung nicht vorliegen.

Die Teilnahme von Minderjährigen und die Gewinnausschüttung an Minderjährige ist ausgeschlossen. Die Barauszahlung oder Übertragung des Gewinns ist ausgeschlossen. Trostpreise werden nicht eingesetzt.

 

4. Datenschutzinformation

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

 

Keolis Deutschland GmbH & Co. KG,

Immermannstraße 65-c,

40210, Düsseldorf.

Tel.: 00800 387 622 46

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Herr Marco Biewald
keolis.dsb(at)verdata.de
Tel: 0211/4383300

 

Die persönlichen Daten und Fotos der TeilnehmerInnen werden nicht veröffentlicht.

 

Die im Rahmen des Gewinnspiels erfassten Daten werden zur Abwicklung des Gewinnspiels elektronisch verarbeitet und gespeichert. Die für die Abwicklung des Gewinnspiels erfassten, elektronisch verarbeiteten und gespeicherten Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht, soweit nicht aufgrund gesetzlicher Regelungen längere Aufbewahrungsfristen bestehen.

 

Personenbezogene Daten werden an die Unternehmen weitergegeben, die an der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels beteiligt sind. Dies sind die durchführenden Agenturen. Rechtsgrundlage für die Verwendung und Weitergabe der der Daten ist Art. 6 Abs. b) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus der Ermöglichung der Überprüfung der Einhaltung der Teilnahmebedingungen.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit gegenüber der Eurobahn widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Weitere Informationen über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung der Eurobahn, einsehbar unter https://www.eurobahn.de/datenschutz/

 

5. Abbruch des Gewinnspiels

Die Eurobahn behält es sich vor, das Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden – insbesondere bei höherer Gewalt und/oder wenn das Gewinnspiel aus organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Wird das Gewinnspiel aus diesen Gründen abgebrochen oder beendet, haben die Teilnehmer keine Ansprüche gegen die Eurobahn.

 

6. Haftung

Die Eurobahn haftet nur für Schäden, die von ihr, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels verursacht wurden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels der Aktion notwendig ist und auf deren Einhaltung der Teilnehmer/ die Teilnehmerin regelmäßig vertrauen darf. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Eurobahn nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

 

Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt von den vorgenannten Bestimmungen unberührt.

 

7. Allgemeines

Für die Durchführung des Gewinnspiels gilt ausschließlich deutsches materielles Recht.

 

Der Rechtsweg ist für die Durchführung des Gewinnspiels, die Gewinnentscheidung und die Gewinnauszahlung ausgeschlossen.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder sollte eine Regelungslücke bestehen, berührt dieses die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.